2018:

Die AWO schlägt Rad und das Tanzmariechen der ReKaGe sorgte für einen Glanzpunkt beim Weiberfastnacht in der AWO. Auch der Besuch des Prinzen mit seinem Gefolge trugen zur hervorragenden Stimmung bei. Lieder und Sketche und ein guter Imbiss rundeten den gelungenen Nachmittag in der Begegnungsstätte ab.

_______________________________________________________________

Mit einem reichhaltigen Frühstück in Wester´s Scheunencafé dankte der Vorstand den Aktiven, die im letzten Jahr für die vielfälltigen Veranstaltungen in unserer Begegnungsstätte für die Bewirtung ihre Freizeit geopfert haben. Eine kleine Tombola rundete die gemütlichen Stunden ab.

____________________________________________________________

Einen gelungenen Start ins neue AWO-Jahr erlebten die zahlreichen Besucher beim Neujahrsempfang in der Begegnungsstätte. Vorsitzender Gerd Sprekelmeyer wünschte allen Gästen Glück und Gesundheit für 2018 und versprach ein abwechslungsreiches Programm für die Mitglieder und Freunde des Ortsvereins.

_______________________________________________________________

2017 -
Weihnachtsfeier mit Herz und Seele

Strahlende Kinderaugen, sangesfreudige Besucher - aber auch besinnliche Worte gab es auf der gelungenen Weihnachtsfeier. Im Bürgersaal von Stroetmanns Fabrik konnte Gerd Sprekelmeyer eine abwechslungsreiche Weihnachtsfeier eröffnen. Der Bericht der Emsdettener Volkszeitung ist hier als download eingestellt:

Weihnachtsfeier EV.jpg (911234)

____________________________________________________

 

Besinnliche Stunden in der AWO

Unter dem Motto „besinnliches vorweihnachtliches Wochenende“ fanden sich zahlreiche Besucher in der AWO Begegnungsstätte ein. Hochzeitssuppe, Wurste- und Lebeberbrot standen auf dem Speiseplan ebenso wie eine riesige Auswahl an Kuchen und Torten. An einem kleinen Stand gab es Honig, Marmeladen, Kürbis, Plätzchen und selbstgemachtes Brot. Bei weihnachtlicher Musik und in stimmungsvoller Atmosphäre gab es viele gute Gespräche und eine gesellige Zeit. Ein Hauch von Kaminzimmer zauberte der Fernsehbildschirm. Der AWO-Vorsitzende Gerd Sprekelmeyer war hocherfreut: „Dieses neue Format ist gut angenommen worden und könnte künftig den Basar ersetzen“.

------------------------------------------------------------------------------------

Jahreshauptversammlung mit stimmungsvollem Programm

Paula Westkemper und Gerd Sprekelmeyer wurden für 25 Jahre Mitgliedschaft in der AWO geehrt. Werner Ohmen fehlte wegen einer Reha-Maßnahme.
Einen ausführlichen Bericht der EV vom 30.10.2017 haben wir hier eingestellt: Artikel Emsdettener Volkszeitung

_________________________________________________________________

Ameland - Sonne, Wind und Mee(h)r

Eine ereignisreiche Woche elebten die AWO-Reisenden auf der holländischen Insel Ameland. Bei überwiegend sonnigem Wetter standen Spaziergänge am Strand und Fahrradtouren durch die herrlichen Dünenlandschaft auf dem Programm. Höhepunkt der Reise war eindeutig die Treckerfahrt mit dem Strandexpress bis an die Ostspitze der Insel und das Zuwasserlassen eines nostalgischen Rettungsbootes durch ein Gespann von zehn Pferden.

Grillfest trotz dem Wetter - Spitze

Es war Weltuntergangsstimmung als der AWO-Vorstand das Grillfest aufbaute – es schüttete wie aus Eimern. Eine Stunde später wurde es weniger mit dem Regen und die AWO-Gäste trafen wohlgelaunt ein. Somit erlebten die rund 40 Teilnehmer einen sehr unterhaltsamen Nachmittag auf der Gartenanlage „Brookweg“.

Den Weg hatte trotz der Widrigkeiten niemand bereut. Der AWO-Chef Gerd Sprekelmeyer gab als Grillmeister alles, die Besucher wurden reichlich mit Würstchen und Steak vom Grill plus Beilagen verwöhnt. Für eine kurzweilige Unterhaltung sorgten die „Uhus“, die mit alten Volksliedern zum Mitsingen animierten. Da waren alle mit Begeisterung dabei. So klag es dann auch vielstimmig durch die Gartenanlagen, die dafür einen schmucken Rahmen bot und zwischendurch sogar zum Rundgang einlud.

______________________________________________________________

Die AWO außer Rand und Band

Einen närrischen Nachmittag erlebten die Besucher der AWO beim Weiberfastnacht. Die Kindertanzruppe der ReKaGe , der Stadtprinz mit Gefolge, Sketche und Karnevalsmusik brachten die heitere Gästeschar nicht nur zum Schunkeln, die Polonäse ging durch die Räume von Stroetmanns Fabrik. Weitere Bilder auf der Seite Aktivitäten

_____________________


Bild: Friedel Hesseling

Café International der AWO und
Emsdetten für Bleiberecht und Integration (EBI)

Seit März 2015 findet an jedem 2. Sonntag des Monats in der AWO ein Treffen für Flüchtlinge und Aktive in der Flüchtlingshilfe statt. Dazu laden AWO und EBI ein.

Hier ist der Artikel von Friedel Hesseling in der EV vom 03.03.2015 eingestellt:

Café International.jpg (964858)
________________________________________________________________

Neujahrsempfang mit neuem Banner

Einen gelungenen Auftakt ins neue AWO-Jahr erlebten die zahlreichen Besucher in der Begegnungsstätte in Stroetmanns Fabrik. Mit einem Gläschen Sekt begrüßte der AWO-Vorstand die Gäste und der Vorsitzende Gerd Sprekelmeyer wünschte in seiner kurzen Ansprache allen „besonders ein gesundes neues Jahr“.

Ein neuer Werbeträger wurde dann von Herbert Speemanns vorgestellt, ein sogenanntes „Roll up“. Dies soll nun die Emsdettener AWO wie eine Vereinsfahne bei allen Veranstaltungen begleiten und den Slogan des Ortsvereins „Begegnung und Bewegung“ auch nach außen tragen. Auch die inzwischen umfangreiche Flüchtlingshilfe ist in diesem Roll up mit einem Bild vertreten.

In gemütlicher Runde bei Kaffee und Kuchen gab es dann nach der Winterpause viel zu berichten und ein Ausblick auf die nächsten Veranstaltungen durfte nicht fehlen. Für die Fahrt nach Cuxhaven gibt es inzwischen über 30 Anmeldungen und es sind nur noch wenige Plätze frei.

Ein kleiner Ausschnitt aus der „Ladies Night“ des WDR sorgte dann für viele Lacher und rundete den kurzweiligen Neujahrsempfang ab.

______________________________________________________________

Jung und Alt feiern gemeinsam eine stimmungsvolle Weihnachtsfeier


Eine vorweihnachlich festliche Stimmung erlebten rund 100 Besucher der traditionellen Weihnachtsfeier in der AWO.

_________________________________________________________________

AWO-Programm für das
2. Halbjahr 2019:

Mitglied werden

wer unsere Arbeit durch einen regelmäßigen Beitrag unterstützen will - hier ist eine Beitrittserklärung eingestellt:
Beitrittserklärung.pdf (66110)

Was passiert
im Kreis Steinfurt?

Hinweise auf die Programme und Aktivitäten des Kreises sowie der anderen Ortsvereine finden sich auf der Seite AWO Ortsvereine im Kreis